19.12.2016

The Struggle of PhD Students to finish in time

Ein neues Format für Doktorand(inn)en

In diesem Jahr haben wir erstmals ein Workshopformat angeboten, dass Doktorand(inn)en in einem frühen Stadium anspricht und sie darin unterstützen soll, ihre Promotion zu strukturieren, zu planen und dann auch gezielt und zeitgerecht umzusetzen. Dabei geht es wahrlich nicht allein um den Einsatz von ein paar gängigen Zeitmanagement Tools sondern um das Erkennen eigener Ziele, den Abgleich mit Prioritäten anderer und die konsequente Umsetzung in diesem speziellen Kontext. Durchgeführt wird dieses Training von Dr. Kristina Böhlke, einer promovierten Biologin, die auch aus eigener Erfahrung weiß, was alles so schief gehen kann, wenn Ideen sprudeln, vieles wahnsinnig interessant ist und im Labor noch ein paar andere Aufgaben anstehen wie Labmanagement und Supervision von Studierenden. Das Echo der Teilnehmer war sehr gut, nur wenige Wünsche blieben offen und es bleibt uns nur, ihnen zu wünschen, dass sie alles umsetzen können.

Der Workshop kann in dt. und engl. Sprache durchgeführt werden und richtet sich in erster Linie an Naturwissenschaftler/innen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr erfahren wollen.

Themen: Tipps/Tips